Spende der Firma H&H Gebäudereinigung

24. Juni 2018
Verein
Sich zum Wohle der Feuerwehr mit Eiswasser übergießen lassen? Das ginge vermutlich auch manchem Feuerwehrler bei aller Begeisterung zu weit.

 

Doch die Besitzer der H&H Gebäude- und Industriereinigung, Johannes und Alexander Hoffmann, haben diese Schock-Kur über sich ergehen lassen und obendrein noch 500,00 € für den Nachwuchs der Feuerwehr gespendet. Nominiert wurden sie zu dieser „Eiskübelherausforderung“ (Ice Bucket Challenge) von der Firma Swietelsky. Bei diesem Gaudiwettbewerb geht es darum, sich einen Kübel Eiswasser über den Kopf zu gießen, drei weitere Firmen für den Spaß zu gewinnen und durch eine Spende eine gute Sache zu unterstützen.

Hocherfreut darüber, daß Johannes und Alexander Hoffmann ihre Spende der Feuerwehr ihres Heimatortes zukommen lassen, bedankten sich Vorstand und Kommandant bei einem Termin im Feuerwehrhaus.

Die Geschäftsführer erwähnten dabei, daß der Firmensitz der H&H Gebäudereinigung zwar in Mehring sei, sie aber beide sehr gerne in Emmerting wohnen und dies durch ihre Spende ausdrücken wollten. Dabei hatten sie schnell die Feuerwehr als unverzichtbare Organisation für schnelle Hilfe im Blick. Durch die Unterstützung speziell der Nachwuchsarbeit komme das Geld indirekt wieder der gesamten Bevölkerung zu Gute. Außerdem vermittle der Feuerwehrdienst den Jugendlichen Selbstvertrauen und das Bewusstsein, daß ein Team durch Können, Wissen und Engagement des Einzelnen etwas Wertvolles für die Gemeinschaft leisten könne.

Und das sei es allemal wert sich mit Eiswasser übergießen zu lassen!