B4 Brand Landwirtschaft

Wir wurden zu einem Brand in Unter Emmerting alarmiert. Durch den Hausbesitzer wurde das Feuer gelöscht.Vor Ort wurde durch einen Trupp unter Atemschutz der Betroffene Bereich kontrolliert. Leicht rauchende Brandstellen mit einem Eimer Wasser abgelöscht. Die Drehleiter aus Neuötting kontrollierte den Dachbereich, und räumte Brandgut vom Dach. 

Ein abgängiger Bewohner konnte durch Kräfte der Feuerwehr im Aussenbereich aufgefunden werden und dieser wurde der Polizei übergeben.

 

20.01.2019, PP Oberbayern Süd

Versuchte Brandlegung und Widerstand gegen Einsatzkräfte der Feuerwehr

UNTEREMMERTING, LKR. ALTÖTTING. Am Sonntag, 20.01.2019, kam es in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Unteren Dorfstraße in Unteremmerting zu einer versuchten Brandlegung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Am Sonntag gegen 07.30 Uhr wurde in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Unteremmerting eine versuchte Brandlegung mitgeteilt. 

Ein 25-jähriger Bewohner hatte im Bereich des Dachs versucht ein Feuer zu legen. Das kleine Feuer konnte durch Anwohner schnell abgelöscht und so Schlimmeres verhindert werden. Es entstand augenscheinlich lediglich geringer Sachschaden. 

Der mutmaßliche Täter, ein 25-jähriger Bewohner, flüchtete zunächst, konnte jedoch im Umfeld des Anwesens durch Einsatzkräfte der Feuerwehr entdeckt und festgehalten werden. Dabei griff der Tatverdächtige Kräfte der Feuerwehr tätlich an. Nach ersten Erkenntnissen wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Die Ermittlungen wurden vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein übernommen. Aufgrund des vorliegenden Sachverhalts und des auffälligen Verhaltens des Beschuldigten, erschien der 25-Jährige in einem erkennbar psychischen Ausnahmezustand, weshalb er zur weiteren medizinischen Betreuung bzw. Untersuchung in eine Fachklinik eingeliefert wurde.
Gegen den mutmaßlichen Täter wurde ein Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen versuchter schwerer Brandstiftung und Widerstand gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen (Einsatzkräfte der Feuerwehr), eingeleitet. 


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmelder
Einsatzstart 20. Januar 2019 07:30
Mannschaftstärke 26
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
HLF 20
LF 8
LF 16 TS
Schlauch Anhänger
Alarmierte Einheiten FF Emmerting
FF Mehring
FF Neuötting
FF Altötting
UG OEL
KBR
KBI
KBM
BRK
Polizei